Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Ortsverband Mühlacker

Hornissen


Der Ruf als gefährliches und aggressives Monsterinsekt ist überholt. Und das Märchen, daß durch sieben Stiche ein Pferd und durch drei Stiche ein Mensch getötet wird, glaubt heute (hoffentlich) niemand mehr. Die beeindruckenden, schwarzgelben Brummer sind vielmehr gutmütig und nützlich. Nur in Ausnahmefällen werden Menschen einmal gestochen und selbst in Nestnähe reagieren Hornissen eher neugierig als angriffslustig auf den Beobachter.
Bei Hornissen stehen hauptsächlich die weit aggressiveren, kleinen Wespenarten auf dem Speiseplan.

Hornisse an einer reifen Frucht
Hornisse an einer reifen Frucht

Eingang eines Hornissennests
Eingang eines Hornissennests in einer Eiche

Der BUND-Ortsverband stellt an geeigneten Plätzen spezielle Nistkästen zur Verfügung und siedelt in Ausnahmefällen Hornissenvölker um. Nur bei akuter Gefahr für Menschen oder das Hornissenvolk ist diese Maßnahme möglich.

Hier gibt es Infomaterial (PDF, 562KB)