Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Ortsverband Mühlacker

Wiedehopf


Wiedehopf
Wiedehopf

Nistkasten für Wiedehopfe
Nistkasten für Wiedehopfe

Der auffällige und ungewöhnliche Vogel ist den wenigsten Menschen bei uns bekannt. Als wärmeliebende Art ist der Wiedehopf hauptsächlich rund um das Mittelmeer und im Mittleren Osten verbreitet. In Baden Württemberg war er noch bis vor ca. 50 Jahren ein verbreiteter Brutvogel in den klimagünstigen Gebieten. Auch um Mühlacker gab es damals Brutvorkommen. Der Bestand nahm in der Folgezeit dramatisch ab. Nur am Kaiserstuhl konnten sich noch wenige Brutpaare halten.

Durch die spürbare Klimaveränderung und das damit verbundene trockene Wetter während der Brutzeit hat sich der Bestand wieder vergrößert und es konnten wieder Wiedehopfbruten außerhalb des Kaiserstuhlgebietes festgestellt werden. Auch im Raum Mühlacker wurde der Wiedehopf beobachtet. Durch geeignete Nisthilfen kann die Wiederansiedlung des Höhlenbrüters unterstützt werden. Von den meisten Menschen unbemerkt, reagieren zahlreiche Tierartenbereits seit geraumer Zeit auf das sich spürbar verändernde Klima. Viele Arten profitieren von den steigenden Temperaturen, noch mehr Arten leiden aber unter den sich verändernden Klimaverhältnissen.